Schlimm genug, sollte das Smartphone einmal verloren gehen, schlimmer jedoch ist, wenn das Smartphone gestohlen wird. Neben dem nicht unerheblichen materiellen Wert, den ein teures Mobiltelefon besitzt, ist für Besitzer der Verlust persönlicher Daten oftmals noch viel gravierender. Private SMS, Fotos, Kontoinformationen, Kontaktadressen und Terminkalender: Das alles und viel mehr kann abhandenkommen. Ganz zu schweigen von drohenden Mobilfunkrechnungen durch unbefugte Nutzung, vor denen auch Flatrates nicht schützen, wenn z.B. ins Ausland telefoniert wird. Zum Glück gibt es mittlerweile Methoden den Schaden zu begrenzen und ggf. sein Smartphone sogar zurückzubekommen.

Sperren, Löschen, Aufspüren

Um empfindliche Daten bei Verlust zu schützen, bieten einige Hersteller einen eigenen Service an, doch Sicherheits-Software findet sich auch im Google Play Store. Wurde eine entsprechende App heruntergeladen, läuft ein Programm unbemerkt im Hintergrund, über welches sich der Besitzer den Standort des Smartphones Dank GPS am PC anzeigen lassen kann. Es gibt aber auch Notfallprogramme, welche den Zugriff auf private Dateien verweigern und man diese aus auch der Ferne löschen kann. Handys mit Frontkamera können sogar Fotos vom Finder machen und ihm eine Nachricht mit den Kontaktdaten des eigentlichen Inhabers machen.

Smartphone als externe Festplatte nutzen

Weitere Infos zu diesem Thema (Android Smartphones) im kostenlosen E-Book von mobilhelden.de.

Im Gegensatz zum iPhone lassen sich Daten beliebig zwischen Telefon und PC austauschen. Hierfür kann das Smartphone einfach mit einem USB-Kabel an den Computer angeschlossen werden oder unter Zuhilfenahme einer mitgelieferten Software lassen sich PC und Smartphone völlig kabellos mit Android synchronisieren. Was einen großen Vorteil bietet, hat bei Verlust des Telefons jedoch auch seine Tücken. Gerade wegen des uneingeschränkten Datenaustauschs und vor allem beim automatischen Synchronisieren werden viele persönliche oder berufliche Dateien auf das Smartphone übertragen, welche beim Verlust des Telefons die Privatsphäre erheblich verletzen können.

Technorati Tags: